• Schweizer Fachhändler
  • über 200'000 Kunden
  • über 40'000 Artikel online
  • über 80'000 Produktbewertungen
  • rasche Lieferung

Nootropika

Ihre mentale Energie natürlich stärken – so funktioniert es

Sie werden häufig als „smarte Medizin“ bezeichnet, führen den Gehirnzellen mehr Sauerstoff zu und bringen Ihr Gehirn auf natürliche Weise zu einer besseren Leistungsfähigkeit. Was sind Nootropika und wie stärken sie Ihre mentale Energie?

Der Begriff “Nootropika” stammt aus dem Griechischen und wurde aus zwei Wörtern zusammengesetzt: Nous (Geist) und Tropus (Wendung). Nootropika sind natürliche Pflanzenstoffe und Nahrungsergänzungsmittel, die das zentrale Nervensystem positiv beeinflussen und mit denen Sie Ihre eigene Gehirnleistung steigern können. Ihre Aufgabe ist, die Aufmerksamkeit und Konzentration zu steigern, Lernfähigkeit und das Gedächtnis zu verbessern, bei Stress zu helfen und das Gehirn vor schädlichen Substanzen zu schützen.

Wie geschieht das? Wir benötigen eine grosse Menge an Energie (ATP), um uns konzentrieren und optimal denken zu können. Nootropika regen die Durchblutung des Gehirns an, kurbeln somit seine Energieversorgung (ATP) an, was die Leistungsfähigkeit auf natürliche Weise steigert. Nach der Einnahme von Nootropika wurde in Studien auch eine verbesserte Stressbewältigung nachgewiesen. Ein grosser Vorteil ist dabei, dass sie die Blut-Hirn-Schranke problemlos durchdringen können und dass unser Körper sich an Nootropika nicht gewöhnt. Das heisst, sie können langfristig ohne Nebenwirkungen eingenommen werden. Zu Nootropika gehören Pflanzen und Kräuter (natürliche Pflanzenstoffe) wie Ginkgo Biloba, Ashwagandha (indischer Ginseng), Rosenwurz (Rhodiola Rosea), Bacopa Monnieri sowie Huperzin, Vinpocetin, 5-HTP, Racetame und Cholin.

Das sind die bekanntesten Noortopika, die Ihnen helfen, Ihr volles Potential abzurufen.

  • Ginkgo Biloba ist das am besten untersuchte Nootropika. Die Extrakte aus dieser Pflanze verbessern die kognitive Leistungsfähigkeit und die Gedächtnisleistung und werden sogar in begleitender Therapie von Alzheimer angewendet.

  • Ashwagandha wird in der ayurvedischen Medizin schon seit langem als Mittel gegen Stress, Schlafprobleme und neurologische Störungen geschätzt. Diese Pflanze kann laut Studien den Cortisolspiegel senken und den Körper bei Stress ins Gleichgewicht bringen, so dass man sich ausgeglichener und entspannter fühlt.

  • Der Wurzelextrakt aus Rosenwurz sorgt für eine bessere Durchlässigkeit der Blut-Hirn-Schranke für Neurotransmitter, er kann die Gehirnleistung steigern und beim Abbau von Stress helfen. Er trägt daneben zu einer vermehrten Ausschüttung des Glückshormons Endorphin bei.

  • Bacopa Monnieri (Brahmi) kann die mentale Leistungsfähigkeit und Konzentration verbessern. Als ein wirksames Adaptogen hilft sie, dem Stress entgegenzuwirken, und weist eine ausgleichende mentale Wirkung auf.

  • Das Alkaloid Huperzin hemmt das Enzym, das für den Abbau von Acetylcholin verantwortlich ist. Acetylcholin ist ein wichtiger Neurotransmitter und unser Gehirn profitiert von seiner erhöhten Konzentration.

  • Vinpocetin wird aus den Samen der Pflanze Vinca minor gewonnen. Seine Aufgabe ist, die Durchblutung des Gehirns zu verbessern. Vinpocetin kann aber noch viel mehr: es regt den Hirn- und Energiestoffwechsel an und optimiert daher die Gehirnleistung.

  • 5-HTP gelangt über die Blut-Hirn-Schranke ins Gehirn und wird dort ins Glückshormon Serotonin umgewandelt. Das hilft, mehr Gelassenheit, innere Ruhe und eine bessere Stimmung zu erreichen. Natürlicherweise kommt 5-HTP in Bananen sowie in den Samen der afrikanischen Schwarzbohne vor.

  • Cholin (Citicolin, Alpha GPC) ist ein lebenswichtiger Nährstoff, der für den Aufbau der Zellmembran benötigt wird. Alpha-GPC kommt natürlicherweise in unseren Nieren und im Gehirn vor und ist die Vorstufe des Botenstoffes Acetylcholin, das für unser Nervensystem von grosser Bedeutung ist und im Zusammenhang mit der Gehirnleistung einen hohen Stellenwert hat. Acetylcholin ist für Gedächtnis, Stimmung, Muskelkontrolle und andere Funktionen des Gehirns und des Nervensystems verantwortlich. Citicolin ist eine synthetisch hergestellte Cholinquelle, die unser Gehirn mit Acetylcholin versorgt. Weit verbreitet ist Cholin als Nahrungsergänzungsmittel aus Soja-Lecithin.

Mit diesen natürlichen Stoffen können Sie Ihre Gehirnleistung auf Schwung bringen, um Ihr volles Potential abzurufen!

Fakten zum Thema

  1. Den Begriff „Nootropika“ hat der rumänische Wissenschaftler Dr. Corneliu Giurgea ins Leben gerufen, der eines der bekanntesten Nootropika Piracetam entwickelt hat.
  2. Nootropika besitzen wenige bis gar keine Nebenwirkungen und sind selbst bei höherer Dosierung praktisch ungiftig.




Für Newsletter anmelden Interessante Informationen zum Thema Gesundheit per E-Mail erhalten.

McDrogerie.ch ist ein Schweizer Onlineshop für nicht rezeptpflichtige Drogerieartikel. Kein Verkauf von Arzneimitteln der Kategorien A-D gemäss Schweizer Arzneimittelverordnung. Weitere Informationen