Thema der Woche

Durstlöscher

Viel trinken ist gesund! Doch es kommt auch auf die Getränkeauswahl an. Eis Cola und Co. sind nicht das, was unser Körper gerade bei 35 Grad braucht. Was trinkt man am besten zur gesunden Abkühlung?

Genug zu trinken ist besonders an warmen Tagen wichtig – nicht nur um den Durst zu stillen, sondern auch um seinen Wasserhaushalt stabil zu halten und das Krankheitsrisiko zu senken. Wer ausreichend trinkt, sorgt dafür, dass wichtige Nährstoffe gut verwertet werden, dort wo unser Körper sie benötigt. Denn gerade Flüssigkeit in unserem Körper sorgt dafür, dass bestimmte Stoffwechselvorgänge stattfinden.

Unser Körper signalisiert uns mit dem Durstgefühl, dass er Flüssigkeit braucht. Doch die meisten von uns ignorieren solche Signale oder haben sogar verlernt, diese wahrzunehmen. Kinder sind in der Regel so ins Spielen vertieft, dass sie einfach vergessen zu trinken. Und wenn auch nicht, greifen die Kinder lieber zu zuckerhaltigen Getränken, die nicht nur keinen Durst löschen können, sondern auch das Risiko für Adipositas und Diabetes erhöhen. Als Folge fühlen sich Kinder und Erwachsene dann müde, schlapp und abgeschlagen und es kommt zu Kopfschmerzen sowie zu Konzentrationsschwierigkeiten.

Wer viel schwitzt, sollte kontinuierlich an eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr denken. Bei hohen Temperaturen oder bei körperlicher Anstrengung erhöht sich der Bedarf an Flüssigkeit noch mehr. Doch es kommt hier nicht nur auf die Menge an, sondern auch auf die Temperatur des Getränks. Bei Hitze wirkt ein eiskaltes Getränk in Wirklichkeit gar nicht kühlend und man sollte lauwarme Getränke bevorzugen. Die Getränke sollten auch gesund sein und aus frischen Zutaten zubereitet werden, am besten energiearm oder energiefrei – also ohne überflüssige Kalorien.

Hier haben wir für Sie die wichtigsten Tipps gesammelt, wie Sie Ihren Durst gesund löschen können.

  • Wasser ist immer die erste Wahl, um Durst zu löschen. Am besten haben Sie immer eine Wasserflasche mit und trinken in kleinen Mengen alle 20-30 Minuten.

  • Mineralwasser ist auch eine gute Wahl. Mit seinem hohen Natriumgehalt ist es einer der besten Flüssigkeitslieferanten in der Hitze.

  • Infused Water gilt als ein gesunder und köstlicher Durstlöscher – und nicht zufällig. Es geht eigentlich um Wasser mit Geschmack, das mit Obst, Gemüse und Kräutern versetzt und eine Weile ziehen gelassen wird. Die beliebtesten Kombinationen sind Zitronen, Gurken, Minze und Ingwer.

  • Früchte- und Kräutertees sind auch gut. Ein bekannter Frischmacher ist dabei Pfefferminztee – ob aus frischer Minze oder aus dem Beutel.

  • Sie können auch gesunde Saftschorlen geniessen. Am besten im Verhältnis 1 Teil Saft und 3 Teile Wasser.

  • Machen Sie eine erfrischende Limonade aus fein pürierten Melonen oder Erdbeeren mit kohlensäurehaltigem Wasser und Zitrone.

  • Eine Gemüse- oder Rinderbrühe eignet sich bestens, um den Salzgehalt nach verstärktem Schwitzen aufzufüllen.

  • Kokoswasser gilt als ein gesundes Getränk, besonders für Sportler, die vom darin enthaltenen Kalium, Natrium und Magnesium profitieren können. Doch bitte Vorsicht mit dem hohen Kaloriengehalt!

  • Auf Kaffee, Schwarz- und Grüntee sollte lieber verzichtet werden oder geniessen Sie diese Getränke nur in Massen. Sie wirken nicht durstlöschend, sondern anregend.

  • Bei einem schwachen Kreislauf trinken Sie lauwarme Getränke. Eiswürfel sind bei starker Hitze verlockend, doch nach einem eiskalten Genuss versucht unser Körper, diese Kälte auszugleichen, indem er sich erwärmt. Statt Erfrischung bekommt man das Gegenteil. Ausserdem werden die Gefässe zusammengezogen, was eine negative Wirkung auf den Kreislauf hat.

Mit diesen Tipps und Tricks profitieren Sie von leichten, erfrischenden und leckeren Sommergetränken und löschen Ihren Durst gesund!

Fakten zum Thema

  1. Kann Trinken dick machen? Zweifellos. Viele Getränke enthalten versteckte Kalorien. Beachten Sie immer die Zutatenliste.
  2. Es ist wichtig, ausreichend zu trinken, bevor Sie durstig werden. Wir sind durstig erst wenn unserem Körper bereits Flüssigkeit fehlt.




Für Newsletter anmelden Interessante Informationen zum Thema Gesundheit per E-Mail erhalten.

McDrogerie.ch ist ein Schweizer Onlineshop für nicht rezeptpflichtige Drogerieartikel. Kein Verkauf von Arzneimitteln der Kategorien A-D gemäss Schweizer Arzneimittelverordnung. Weitere Informationen