Thema der Woche

Lippenpflege im Winter

Spröde, rissig, trocken – so fühlen sich Lippen im Winter oft an. Schön, zart und geschmeidig werden sie aber auch bei rauem Wetter dank einer Extraportion Pflege!

Der Winter stellt nicht nur die Haut auf eine harte Probe: gerade in den kalten Wintermonaten sind auch die Lippen stark beansprucht, da sie eine der sensibelsten Körperstellen sind. Die Lippenhaut ist fast 70 Prozent dünner als normale Haut und dank ihrer extrem hohen Nervendichte ist sie besonders empfindlich für Kälte. Dabei verfügen die Lippen weder über Schweiss- noch über Talgdrüsen und haben keinen schützenden Fett-Wasser-Film.

Eine farblose Lippenpflege schützt Ihre Lippen auf natürliche Weise dank Wirkstoffen wie Bienenwachs, Wollwachs, Kokosöl oder Sheabutter. Sie sorgt für eine nachhaltige Durchfeuchtung der Lippen und lässt sie besonders prall und gesund wirken. Zink weist eine leicht keimtötende Wirkung auf und Panthenol trägt zu einem schnelleren Heilungsprozess bei. Mandel-, Oliven- und Jojobaöl sowie Aprikosenkernöl sind der natürlichen Fetten der Haut ähnlich und versorgen Ihre empfindlichen Lippen mit ausreichend Feuchtigkeit. Leinölkapseln können die Zellen von innen nach aussen befeuchten und die Lippen gesünder aussehen lassen. Eine Lippenpflege mit integriertem Sonnenschutz mit LSF von 20 bis 50 eignet sich perfekt für Personen, die zum Wintersport fahren.

Doch nicht nur die Kälte schadet den zarten Lippen im Winter. Die trockene Heizungsluft zu Hause sowie der stetige Wechsel zwischen kalten und warmen Temperaturen stressen die empfindliche Lippenhaut, die nicht mit Kleidung geschützt ist wie andere Körperteile. Nur eine gute Pflege mit feuchtigkeitsspendenden Pflegestoffen kann kleine rissige Stellen der Lippenhaut verschliessen und reparieren. Gönnen Sie sich regelmässig ein Lippenpeeling mit einer Zahnbürste mit weichen Borsten und massieren die abgestorbene Hautschüppchen weg, damit Ihre Lippenhaut sich schneller regeneriert. Nehmen Sie rückfettende Cremen in Ihre alltägliche Pflegeroutine mit auf, um Ihre Lippenhaut auf die kalten Temperaturen vorzubereiten.

Lippenpflege geht auch durch den Magen: eine ausgewogene Ernährung gleicht den Mangel an wichtigen Nährstoffen aus. Tierische Produkte, reichlich Obst und Gemüse sollten täglich auf Ihrem Speiseplan stehen. Ausreichend Wasserzufuhr aktiviert den Stoffwechsel und sorgt für eine bessere Durchblutung sowie Sauerstoffversorgung. So pflegen Sie Ihre Lippen von innen heraus. Vergessen Sie Ihre Lippen nicht in der täglichen Pflegeroutine. Schenken Sie Ihren Lippen mehr Geschmeidigkeit und Glanz, und Sie werden bald vergessen, wie sich spröde, rissige Lippen anfühlen!

Fakten zum Thema

  1. Im Winter sieht eine blasse Haut sofort viel frischer aus, wenn die gepflegten Lippen einen Hauch Farbe tragen. Die Pflegebalsame lassen sich perfekt mit ein wenig Lippenstift kombinieren, was für einen schönen, transparenten Farbauftrag sorgt.
  2. Obwohl Feuchtigkeit sehr wichtig für die Lippenhaut ist, sollte man Produkte mit einem hohen Wasseranteil nur im Voraus auftragen, nicht wenn man in die Kälte geht. Sonst friert das Wasser, was den Lippen schädigen kann.
  3. Gereizte, trockene Lippen haben nicht selten eingerissene Mundwinkel als Folge, die eine optimale Brutstätte für Bakterien und Pilze sind. Eine besonders intensive Lippenpflege mit Dexpanthenol beruhigt die Haut und schafft Abhilfe.
  4. Leidet man unter Herpes, sollte man sofort auf trockene Lippen reagieren. Die Bakterien und Viren können sich leicht durch die feinen Einrisse in der Lippenhaut festsetzen.
  5. Spröde Lippen mit der Zunge zu befeuchten ist nicht die beste Wahl. Die Speichel trocknet die Lippen noch mehr aus. Ein Pflegebalsam ist eine besonders komfortable Form der Lippenpflege im Winter.

Passend zum Thema

Für zarte Lippen im Winter
Weleda Lippenpflege Stick

Regulärer Preis: CHF 7.00

Sonderpreis: CHF 5.90

Labello Hydro Care (neu)

Regulärer Preis: CHF 5.60

Sonderpreis: CHF 4.80

Neutrogena Lippenstift

Regulärer Preis: CHF 7.60

Sonderpreis: CHF 6.40

Unsere Empfehlungen für Sie

Von unseren Gesundheitsexperten persönlich ausgesucht
Zahlungsarten
Versand